Mit dem Data Filter Tool können Daten aus einem Recordset gefiltert werden. Diese Daten können dann in einem weiteren Schritt verarbeitet werden.

Wenn man z.B. ein Output Tool mit der Speicherfunktion (Memory) nutzt, kann man den Datenfilter gegen dieses Speicherwert verwenden und so feststellen, welche neue Datensätze erzeugt wurden. Diese neuen Datensätze können dann zum Beispiel in einem Crystal Report verwendet und ausgegeben werden.

 

Zusammenarbeit mit anderen Tools
Mit den folgenden Tools sind Interaktionen möglich – entweder durch Informationsoffenlegung für das Tool oder es werden Informationen von dem Tool empfangen:

Query Database

Voraussetzungen
Folgende Produkte, Technologien, Protokolle oder Systeme werden für das Arbeiten mit dem Tool benötigt:
• keine

Bedarf
Objekte die das Tool benötigt, welche durch andere Actions bereitgestellt werden.
• Recordset – Information gegliedert in Spalten und Zeilen
• Dokumente- (Alle) Dokumente jeden Typs

Expose
Objekte, die das Tool freigibt, können von anderen Tools weiter genutzt werden:
• Recordset – Information gegliedert in Spalten und Zeilen
• Dokumente- (Alle) Dokumente jeden Typs