Das Orbis TaskCentre Modell ist so konzipiert, dass Geschäftsprozesse modelliert werden, indem Informationen eine Reihe von verschiedenen Schritte durchlaufen, bei denen jeder Schritt eine bestimmten Aufgabe ausführt.

Die Aufgabe, die von jedem Schritt ausgeführt wird, ist ein Tool.TaskCentre kommt mit einer breiten Palette an eingebauten  Tools die auf die Task-Design-Oberfläche gezogen und mit einer fast unendlichen Zahl von Möglichkeiten verbunden werden können. Allerdings kann es vorkommen, dass eine Funktion von TaskCentre nicht im Standard-Paket enthalten ist. Um das  vereinfacht zu erleichtern hat Orbis das Entwickler-Tool Pack entwickelt.

Das SDK-Tool ist eine verpacktes Instrument, um mit Microsoft Visual Studio eigene Werkzeuge zu entwickeln, in C# oder VB durch einen Schritt-für-Schritt-Assistenten für die Vereinfachung der Prozessabläufe.

Diese können dann verteilt und genutzt werden bei Installationen von TaskCentre.

Bei der  Installation, werden zwei neue Templates für die Erstellung von TaskCentre Tools in Microsoft Visual Studio 2005 unter  den C# und Visual Basic Ordnern hinzugefügt.

Diese Vorlagen erstellen nach der Zusammenstellung benutzerdefinierte Tool-Baugruppen, die geladen werden und von TaskCentre verwendet werden können. Die Standard-Projekte werden zusammengestellt in einem Arbeitstool, mit Standard-Options-Dialogen, die nichts tun bei Aufruf.

Einmal in Kraft gesetzt, sind die Informationen verfügbar für  andere Format oder Output-Schritte zur Abänderung  und/oder Verteilung.

Wer sollte es nutzen?
Die SDK-Tool ist für die Verwendung von Jedermann mit einem Grundverständnis für TaskCentre und für  Programmierung in Microsoft Visual Basic oder Microsoft Visual C#.

Was benötige ich, damit ich es nutzen kann?
Um Hilfsmittel zu benutzen, die mit dem SDK-Tool erstellt worden sind, muss  jede Kopie von TaskCentre das Tool Interface API installiert und lizenziert haben, um die erforderliche Anzahl von Plug-in-Tools zu nutzen. Der Orbis Vertrieb ist in der Lage, die Schlüssel zur Aktivierung Ihrer  Software für diese Funktion auszuhändigen.

Um Tools mit TaskCentre erstellen zu  können, benötigen Sie eine Kopie von Microsoft Visual Studio 2005 Standard, eine Kopie von Orbis TaskCentre und eine Kopie vom TaskCentre Tool SDK.

Welche  verschiedenen Arten von Tools kann ich damit erstellen?
Das Schöne am SDK-Tool ist, dass es buchstäblich keine Grenzen hat an Möglichkeiten, aber grob gesagt lassen sich die Werkzeuge in vier Kategorien einteilen:

Input
Input-Tools ziehen Informationen aus einer Quelle, beispielsweise einer Datenbank, Internet-Web-Dienst-oder einem  Barcode-Leser und stellen diese für andere Toolsin TaskCentre zur Verfügung.

Output
Output-Werkzeuge akzeptieren Informationen in Form von Dokumenten oder Datensätzen und führen einen Task für diese Information aus. Dies kann durch eine Verteilung sein via SMS oder E-Mail oder die Speicherung in einer Datenbank oder Datei zur späteren Verwendung.

Format
Format Werkzeuge akzeptieren Informationen in der Regel in Form eines Datensatzes, führen einige Prozesse durch (zum Beispiel die Umwandlung in HTML oder PDF) und machen das daraus resultierende Dokument oder den Datensatz verfügbar zur Anwendung durch andere Tools.

General
General Tools nehmen entweder Informationen an oder generieren sie in Form von Datensätzen oder Dokumenten. Ein Beispiel wäre ein Wortzähler, wo die Konfiguration das Eintragen von dynamischen Texten mit einer Liste von Wörtern ermöglicht, um diese zu  überprüfen.

Dies würde dann wie ein Schritt Parameter veröffentlicht werden.